Startseite E-Mail-Kontakt www.grips-service.de Bildergalerie Klick zum Vergrößern  Startseite  > 04.09.2013 Chemnitz 05.09.2013 Radsportler mit starkem Auftritt beim 9.Pokallauf Bei herrlichem Spätsommerwetter fand am Mittwoch der 9. Wertungslauf um den "Pokal der Oberbürgermeisterin" statt. Auch bei diesem, in den Nachwuchsklassen als Omnium (500 m Zeitfahren, Punktefahren) auf dem Chemnitzer Zementoval ausgetragenen Wertungslauf, gelang den Venusberger Radsportlern wieder ein starker Auftritt. In der Jugendklasse gab es durch Felix und Max Zschocke, sowie Max Wabst in der Omniumwertung einen RSV-Dreifacherfolg. Bei guten äußeren Bedingungen sicherte sich Felix Zschocke in starken 37,98 Sek. (500 m) und mit 42 Wertungszählern (30 Runden Punktefahren) jeweils die zwei Disziplinsiege. Lucy Weigelt kam im Feld ihrer männlichen Konkurrenten auf Platz 7. Bei den Jüngsten (U 11/ U13) hatte Lisa Maria Weder die Konkurrenz gleichfalls fest im Griff. Mit 2 Streckensiegen (500 m, 15 Temporunden) wurde sie ebenfalls überlegene Tagessiegerin im Omnium. Moritz Kretschy verfehlte mit Rang 4 trotz großem Kampf leider knapp das Podium. Kim Richter hatte noch mit ihrem Trainingssturz vom Vortage zu kämpfen und belegte Platz 8. Giovanni Schmieder und Loraine Gellner zeigten weiteren Formanstieg. Für sie reichte es zu den Rängen 10 und 11. Im abschließenden 80 Runden Punktefahren der Männer und Junioren gab es durch mehrere Spitzengruppen, sowie Rundengewinne ein abwechslungsreiches Rennen. Männerakteur Martin Bauer sicherte sich mit 38 Zähler Rang 2. Eine ordentliche kämpferische Leistung zeigte an diesem Tage Junior Philipp Kunz. Mit 15 Sprintpunkten reichte es zu einem guten 5. Rang. Valentin Schulz (3 Punkte) zeigte einige gute Aktionen, kam aber am Ende nicht über Platz 12 hinaus. Fischer